Das bin ich

KATJA PETERS

 

Pflegepädagogin (Bachelor of Arts), zertifizierte Mediatorin,

zertifizierte Coach und Mensch

 

glückliche Partnerschaft, zwei wundervolle Kinder im Alter von 10 und 13 Jahren

 

geboren 1981 in Stralsund

Pflegepädagogikstudium in Weingarten

 

MITGLIEDSCHAFTEN:

Bundesverband Mediation e.V.

Deutscher Coaching- und Mediatorenverein e.V.

Allgäuer Unternehmerinnen e.V.

 

EHRENAMT:

Finanzvorstand Deutscher Coaching- und Mediatorenverein e.V.

gemeindliche Seniorenbeauftragte in Rückholz


Meine Arbeit - meine Leidenschaft

Ich habe Spaß und Freude an meiner Arbeit, weil sie einen Mehrwert für alle Beteiligten beinhaltet. In meiner Arbeitsweise lege ich den Fokus auf Dich als Mensch und Deine Ressourcen.

Hierbei orientiere ich mich weniger auf Deine Probleme, denn da bist Du schon der Experte. Gemeinsam stellen wir Deinen Fokus auf die Bereiche ein, die momentan von deinen Problemen bzw. Herausforderungen zugestellt oder verdeckt sind oder die Dir Angst machen. Unser Verstand ist schlau und schafft alles aus unserer Wahrnehmung, was wir nicht sehen wollen, weil es möglicherweise unangenehm ist, weh tut oder mit Anstrengung verbunden ist. 

 

Und genau darum liebe ich meine Arbeit:

 

Lerne Probleme, Missverständnisse und Unklarheiten zu hinterfragen und Dich Konflikten zu stellen. Deine neuen Erkenntnissen sind es wert entdeckt zu werden. Die neu gewonnene Klarheit schafft Dir Raum für Gelassenheit, Energie und Kraft. Unbezahlbar und nachhaltig. Für Dich und im besten Falle für alle Menschen in Deinem Umfeld.


Mein Handwerkszeug

Transparenz, Einfühlungsvermögen, Vertragsarbeit sind mir wichtig in meiner Arbeitsweise. Je nach Situation und Mensch wähle ich mein Handwerkszeug wohl überlegt aus und informiere Dich auch darüber. 

 

Fortbildungen und Supervisionen sind mir wichtig und auch selbstverständlich, weil ich weiter an meiner Arbeitsweise, den Ergebnissen und an mir selbst wachsen will. Neben meiner fachlichen und beruflichen Expertise, weise ich auch vielfältige persönliche Erfahrungen u.a. zu den Themen Familie, Trennung, Scheidung, Unterhaltsfragen, Besuchszeiten etc. vor. Außerdem stehe ich dem Lebensbereich Liebe und Sexualität (auch im hohen Alter) offen, respektvoll und verständnisvoll gegenüber - im Paargespräch und im Einzelgespräch.

 

Auch ich bin ein Mensch mit alltäglichen Herausforderungen und Konflikten, Sie gehören für mich zum Leben und das ist auch gut so. Heute betrachte ich sie als wertvoll und bereichernd, weil ich stetig über mich hinauswachsen kann. Ich schaue mutiger, stärker, gelassener und optimistischer in die Zukunft. Das wünsche ich Dir von Herzen und begleite Dich sehr gern auf Deinem Weg.


Meine Geschichte

Meinen Einstieg in das Berufsleben startete ich als examinierte Krankenschwester. Ehrlich gesagt hatte ich keinen blassen Schimmer, was ich lernen sollte. Ich wusste nur, dass ich auf jeden Fall mit Menschen arbeiten will. Die Ausbildung zur Krankenschwester hatte dieses Kriterium erfüllt. Ich dachte damals: "Das wird mir schon reichen.". Nein - es reichte nicht aus. Die Ausbildung beendete ich meiner Mutter zuliebe: "Kind - dann hast du was in der Hand.". 


Mein erstes Interview

Ui - das war aufregend und hat großen Spaß gemacht. Klicke auf den Button "Zum Interview". Du gelangst zum Video auf die Plattform YouTube. Viel Spaß beim "Reinschauen". 


Mein Netzwerk

Als Mediatorin arbeite ich auch mit Kollegen zusammen. In Paarmediationen ist z.B. die Möglichkeit, dass ich mit einem männlichen Kollegen ein Mediationsteam bilde. Auch Workshops führe ich gern mit Kollegen zusammen durch. Ich bin diesbezüglich offen und flexibel. 


Vereinbare einen unverbindlichen Termin mit mir per Telefon, per E-Mail oder hier mit dem Kontaktformular. Packe Deine Herausforderung ein und bring Sie mit zu unserem Gespräch. Ich freue mich auf unser Kennenlernen. Herzliche Grüße Katja Peters

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.