Mediation  ist ...

... ein außergerichtliches Verfahren, dass durch Vertrauen und Struktur gekennzeichnet ist. Zwei oder mehrere Konfliktparteien streben eigenverantwortlich, mit Hilfe einer neutralen dritten Person, die einvernehmliche Bearbeitung eines Konflikts an. Im Vergleich zu einem gerichtlichen Verfahren zielt die Mediation auf eine "Win - Win - Situation" ab. Ihr könnt nur hinzugewinnen. 

Grundgedanken

Mediation beruht auf

  • Freiwilligkeit, 
  • Vertraulichkeit, 
  • einer festgelegten Struktur und
  • der Ergebnisoffenheit.

Als Ihre Mediatorin achte und bewahre ich meine Allparteilichkeit, meine Unabhängigkeit und Neutralität gegenüber allen Konfliktparteien. Ich unterstütze alle Parteien gleichwertig ihre Anliegen auszudrücken. 

 

Gewinne, mit Hilfe deiner Eigenverantwortung und deinem Interesse an einer konstruktiven Konfliktbearbeitung, deine zukunftsorientierten Lösungen.

Konfliktbereiche

Konflikte begegnen uns in verschiedensten Bereichen unseres Lebens:

  • Kinder & Familie
  • Partnerschaft & Ehe
  • Pflege der Eltern
  • Erbschaft
  • Nachbarschaft
  • Schule & Ausbildung
  • Arbeit

Leider kosten uns Konflikte Nerven, bedeutende Lebenszeit und hinterlassen oft einen bitteren Nachgeschmack. 

 

Als Mediatorin unterstütze ich euch faire und  zeitgerechte Lösungen  zu erarbeiten. Ihr  lernt neue Möglichkeiten und Wege kennen Konflikte zu lösen.

Beruf: MediatorIn

Der Beruf MediatorIn ist im Mediationsgesetz geregelt. 

Die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren ist in der gleichnamigen Verordnung geregelt.



Vereinbare einen unverbindlichen Termin mit mir per Telefon, per E-Mail oder hier mit dem Kontaktformular. Packe Deine Herausforderung ein und bring Sie mit zu unserem Gespräch. Ich freue mich auf unser Kennenlernen. Herzliche Grüße Katja Peters

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.